Die gesunde Maine Coon:

Auch die besten Tests, alle nur erdenklichen Tests  - können eine Maine Coon nicht davor schützen, an irgendetwas zu erkranken !

Wichtig sind in erster Linie gesunde Elterntiere ( in Generationen zurück ) - doch auch die aktuelle Haltung ist grundlegend für die Gesundheit. Dazu zählen artgerechte Ernährung, gezielte und ausreichende Fütterung, regelmäßige  kleine Untersuchungen an der Katze wie den Rachen, die Zähne und in die Ohren schauen, Fellkontrolle, Ballen und Krallenpflege, Kontrolle des Stuhlganges und des Urinabsatzes für Auffälligkeiten etc.

Weitere Faktoren für eine gesunde Maine Coon können Ansteckungen von Außen sein; sprich das, was man an den Händen und den Schuhen mit in den Wohnbereich hineinbringt  - und ungeimpfte weitere Haustiere zum Beispiel

Diverse Streßfaktoren im häuslichen Bereich wie andere Haustiere, übermütige Kinder, unzureichende Rückzugsorte und Ruhebereiche, Lautstärke, Raucherhaushalt, zu wenig frische Luft und Sonnenlicht, reine Zimmerhaltung ( wie Käfig ), Einsamkeit etc.sollte man genau überprüfen und die Gegebenheiten so schaffen, dass sich das Tier sicher und wohl fühlen kann

Dies lässt sich beliebig erweitern, und mit gesundenem Menschenverstand verbessern - bitte vor dem Kauf einer Maine Coon die Vorraussetzungen für eine sinnvolle, liebenswerte und achtsame Haltung schaffen !

Gesunde Tiere zu züchten steht für eine verantwortungsvolle Cattery an erster Stelle - dabei geht es nicht nur um gesunde und gute Linien - sondern um regelmäßige Checks. Hier finden Sie die aktuellen Tests der Katzen, die sich bei uns zur Zeit in unserer Cattery befinden

Wir testen unsere Maine Coon Katzen im Rahmen der Zuchttauglichkeitsprüfung

Kater

Communicators Athos The Musketeere

geboren 22.11.2013, male

Elterntiere HCM frei 

Pyruvatkinase - Defizienz frei, da Elterntiere Genotyp N/N

HCM Schall normal           Dr. Ralph T. Wendt, 13.07.2016

PKD Schall normal            Dr. Ralph T. Wendt, 13.07.2016

 

Sheercats Smooth Criminal aka Miles

geboren 21.06.2014, male

Elterntiere HCM frei

Pyruvatkinase-Defizienz Genotyp N/N (frei) LABOKLIN 20.06.2016

HCM Schall normal           Dr. Ralph T. Wendt, 13.07.2016

PKD Schall normal            Dr. Ralph T. Wendt, 13.07.2016

 

Katzen

Stormwalker`s Gaia

geboren 16.03.2013, female

Elterntiere HCM frei 

Pyruvatkinase-Defizienz Genotyp N/N (frei) LABOKLIN 25.08.2014

SMA  Genotyp N/N (frei) LABOKLIN 25.08.2014

HCM Schall normal          Dr. Ralph T. Wendt, 02.03.2015

PKD Schall normal           Dr. Ralph T. Wendt, 02.03.2015

HD Röntgen normal         Dr. Ralph T. Wendt, 02.03.2015

 

Yovimba`s Talkeetna Blue Oasis

geboren 29.04.2013, female

Elterntiere HCM frei 

Pyruvatkinase-Defizienz Genotyp N/PK  (Träger) LABOKLIN 25.08.2014

SMA Genotyp N/N (frei) LABOKLIN 25.08.2014

HCM Schall normal           Dr. Ralph T. Wendt, 13.07.2016

PKD Schall normal            Dr. Ralph T.Wendt, 13.07.2016

 

Was bedeutet HCM-Ultraschall ?

HCM heisst Hypertrophic Cardiomyopathiy-es ist die häufigste Herzerkrankung bei Katzen

Es handelt sich um eine Vedickung des Herzmuskels, wobei dieser das ganze Herz betreffen kann; der Herzmuskel wächst in den Kammerinnenraum und verkleinert so das Volumen der Herzkammer -

die Herzkammer kann sich nicht mehr ausreichend mit Blut füllen und es kommt zu einem Rückstau von Blut in der linken Vorkammer des Herzens und im Lungenkreislauf -Gefahr von Lungenödemen oder Pleuralergüssen (Wasser in Brusthöhle)

Ein HCM Ultraschall ist sinnvoll zwischen dem ersten und zweiten Lebensjahr und sollte danach alle zwei Jahre wiederholt werden

 

Warum HD Röntgen ?

Eine Katze kann sehr gut Schmerzen verbergen....Hüftdysplasie bei Maine Coon bedeutet einen erblichen Defekt der Gelenkpfanne des Hüftgelenks; es entsteht eine Degeneration der Gelenkknorpel durch Reibung

Die Katze versucht dann die Schmerzen mit verändertem Laufen oder Springen zu kompensieren.....

Für die vorangegangen Tests bekommt die Katze eine leichte Narkose um dem Tierarzt eine vernünftige Untersuchung durchführen zu lassen - man darf dabei nicht vergessen, dass dies immer ein Eingriff ins Energiesystem des Tieres ist und auch verkraftet werden muss.....

 

Was ist Pyruvatkinase-Defizienz ?

Bei dieser Erkrankung fehlt den roten Blutkörperchen das Enzym Pyruvat-Kinase, welches für die Energiegewinnung der Erythrozyten bedeutend ist 
Hier kann es zu einer Anämie kommen, welche Müdigkeit, Schwäche,Fieber und Gelbsucht hervorrufen kann
Eine Heilung ist schwierig, Infekte können den Zustand verschlechtern und die Lebenserwartung verringert sich - Kittensterblichkeit !
Dieser Defekt tritt nur in Erscheinung, wenn beide Elterntiere Träger des defekten Gens sind - sonst nicht ! Von daher ist es sinnvoll die Tiere zu testen, um eine Erkrankung ausschließen zu können

 

SMA - Spinale Muskelatrophie

Es ist eine Erkrankung der Nervenzellen - welche alle Muskel des Körpers beeinträchtigt. Die Katzen zeigen ab einem Alter von 12 Wochen Muskelschwund und Muskelschwäche, eine Degeneration der spinalen Motoneurone. Hier ist eine zunehmende Behinderung und ein frühes Lebensende zu erwarten.

Es handelt sich um einen Erbdefekt, der nur in Erscheinung tritt, wenn beide Elterntiere das defekte Gen tragen.

 

Die Untersuchung beim Tierarzt

Für "normale" Untersuchungen oder Impfungen kommt unsere Tierärztin D. Güldenhaupt aus Neukirchen für die Betreuung unserer Maines direkt zu uns - den Kitten erspare ich damit in der Anfangsphase ihres Lebens jede Menge Streß und Ansteckungspotential..... 

Für HCM Tests konsultiere ich einen zertifizierten Tierarzt; weitere Untersuchungen führt eine Tierklinik durch

 

Impfungen und Wurmkuren und Flohmittel

Die beste Variante ist hier ein gesunder Darm ergibt eine gesunde Katze....schauen Sie unter TIPPS

....wirklich nur das Nötigste-hier bin ich ein Impfgegner !

Man sollte sich gut überlegen, was man seinen Katzen hier zumutet

(die Pharmaindustrie ist da anderer Meinung) Beraten Sie sich mit ihrem Tierarzt, scheuen Sie nicht , evtl. bekannte Impfrisiken diverser Produkte (Lebendimpfstoff oder nicht ?) anzusprechen - informieren Sie sich übers Internet

Flohbehandlungen (Spoton) sind zu vermeiden -  für Wurmkuren (Spoton) gilt das Gleiche ! Es gibt andere sanftere Möglichkeiten ohne gleich die ganze Katze mit "Gift" zu versorgen - schauen Sie hier nach Alternativen, ich bin bereits völlig von diesen Massnahmen abgekommen

 

Medizin

Am liebsten vertraue ich der Kraft der Natur - das lässt sich jedoch nicht immer erfolgreich umsetzen; und so kombiniere ich klassische Veterinärmedizin in Kombination mit Homöpathie - immer in Absprache mit meiner Tierärztin !

Kolloidales Silber, Schüssler-Globuli, Arnica, Propolis und Co. befinden sich in meiner Tierhausapotheke, ebenfalls Bachblüten Mischungen und verschiedene Heilkräuter aus der Natur in Form von Auszügen, Frischkraut, Salbe kommen zum Einsatz......ausserdem unterstütze ich meine Tiere mit REIKI

Hier lege ich meine Hände sanft auf die Katze auf, und die heilsame Energie darf sich im Körper der Katze verteilen, dort, wo ein Defizit ist, kann die Reiki Energie Ausgleich und Ruhe schaffen

Meine Maine Coon kennen es: und schauen und schnuppern in meine Handflächen um zu sehen, was das jetzt ist, was da fliesst und sich so wohlig anfühlt.....

Sie bleiben dann so lange zwischen meinen Händen - bis sie wieder aufstehen oder ganz fest eingeschlafen sind....

Reiki kann die Verbindung zwischen Mensch und Tier zu etwas Besonderem werden lassen

Ich bin Reiki Meisterin und bilde in den traditionellen 1. und 2. Reikigrad aus

 

Infos

Wenn Sie tiefere Informationen zu Katzenkrankheiten und Heilung suchen :

Pawpeds Gesundheitsprogramme

IG Herzgesunde Katze e.V.

Laboklin - Labor für klinische Diagnostik

Gisela Schmidt - Tierheilpraktikerin VDT

 

Literatur

Unsere Katze-gesund duch Homöpathie von Hans Günter Wolff

Bach-Blüten für Katzen von Gisela Kraa

Schüssler-Salze für meine Katze von Claudia Bergmann-Scholvien

Heilkräuter und Heilpflanzen - Therapie für Hunde und Katzen von Carolin Quast

 

Mittel

Kolloidales Silber (KS) - wirksame Alternative zu klassischem Antibiotikum - am besten selbst hergestellt !

Slippery - Elm Bark ( Magen + Darm )

Sanofor ( Magen + Darm )

Bentonit - Reinigung/Entgiftung/Parasiten

Zeolith - Widerstandskraft

Kieselgur - Haut + Parasiten

kaltgepresstes Kokosöl

MSM -  für die Abwehrkräfte, Stoffwechsel

Lysin - antiviral, Entzündungen

Schüssler-Globuli für Tiere bei OMP-Versandapotheke

Bachblüten Mischungen für Tiere bei OMP-Versandapotheke